FRANKEN-ITK GMBH. Qualität aus unserer Region.
Ihre IP lautet:

54.167.155.163
FRANKEN-ITK GMBH. Qualität aus unserer Region.
FRANKEN-ITK GMBH. Qualität aus unserer Region.
FRANKEN-ITK GMBH. Qualität aus unserer Region.
FRANKEN-ITK GMBH. Qualität aus unserer Region.



Unsere Leistungen werden sie überzeugen!

  FRANKEN-ITK GMBH. Qualität aus unserer Region. Top Qualität FRANKEN-ITK GMBH. Qualität aus unserer Region. Kurze Reaktions- und Lieferzeiten
  FRANKEN-ITK GMBH. Qualität aus unserer Region. Günstige Preise FRANKEN-ITK GMBH. Qualität aus unserer Region. Für jeden Kunden die optimale Lösung




FRANKEN-ITK GMBH. Qualität aus unserer Region.
Unsere hauseigene Produktserie.

Von uns speziell entwickelt für kleine und mittlere Unternehmen.


FRANKEN-ITK GMBH. Qualität aus unserer Region. Professioneller, aktueller Internetauftritt.
FRANKEN-ITK GMBH. Qualität aus unserer Region. Dokumentenarchivierung, Backupspeicher und Videospeicher.
Auf Wunsch Kopie dieser Dinge an einen zweiten Ort.
FRANKEN-ITK GMBH. Qualität aus unserer Region. Gerichtlich verwertbare Videoaufzeichnungen und Ausgabe der Videos in Echtzeit auf einem Monitor (auch Smartphone) an einem Ort Ihrer Wahl.


Jedes der Systeme läuft vollkommen eigenständig und die Systeme können miteinander beliebig gekoppelt werden.


FRANKEN-ITK GMBH. Qualität aus unserer Region.
Modernes Kapital zum Festpreis.

FRANKEN-ITK GMBH. Qualität aus unserer Region.
Lassen Sie sich von uns kostenlos ein freibleibendes Angebot erstellen.
09522 - 70 89 89 4




FRANKEN-ITK GMBH

Ihr leistungsfähiger Partner rund um die Themen:

   
   
   
   
  • Peripherie
    Drucker, Scanner,
    Multifunktionsgeräte, Fax,...
   
  • Website
    auch Webseite, Internetpräsenz
    oder Internetauftritt.
   
   
   
  • ...und vieles mehr aus dem IT, TK
    und EDV Bereich.

    Fragen Sie an!

    Unverbindlich per Telefon oder Email.


    09522 - 70 89 89 4
    info@franken-itk.de




NAS (Network Attached Storage)

Network Attached Storage (NAS) bezeichnet einfach zu verwaltende Dateiserver. Allgemein wird NAS eingesetzt, um ohne hohen Aufwand unabhängige Speicherkapazität in einem Rechnernetz bereitzustellen.
NAS wird von uns bevorzugt in eingesetzt in:

- Privathaushalten,
- Aufzeichnung der Daten von Überwachungskameras,
- in gewerblicher Umgebung, bei wenigen Zugriffsberechtigten.

...mehr Information zum Thema →





Videoüberwachung

Videoüberwachung ist die Beobachtung von Orten durch optisch-elektronische Einrichtungen, optischen Raumüberwachungsanlagen (Videoüberwachungsanlage). Häufig steht diese Form der Überwachung in Verbindung mit der Aufzeichnung und Analyse der gewonnenen audiovisuellen Daten. Nicht selten werden Computer zur automatischen Analyse der Daten herangezogen, so dass dieser Bereich heute eng mit der Informatik verknüpft ist. Die Weiterverarbeitungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig, etwa zur automatischen Nummernschilderkennung im Straßenverkehr.

Aufgrund der ausserordentlich hohen Zuverlässigkeit und besonderen Sensibilität des entstehenden Datenmaterials, setzten wir hier ausschliesslich Kameras und Produkte des Herstellers MOBOTIX® ein.

...mehr Information zum Thema →
...mehr Information zu MOBOTIX® →





Server

Der Begriff Server (engl. für Diener) bezeichnet entweder eine Software (Programm) im Rahmen des Client-Server-Modells oder eine Hardware (Computer), auf der diese Software im Rahmen dieses Konzepts abläuft.

Wir sind mit den verschiedensten Hard- und Softwareservern, sowie mit deren Einrichtung, Wartung, Sicherung, Virtualisierung und vielem mehr vertraut.

Auch können wir Ihnen einen Server auf Ihre Anforderungen zugeschnittenen bauen.

...mehr Information zum Thema →





Softwareinstallation

Die Installation von Software ist der Vorgang, bei dem neue Programme auf einen vorhandenen Computer kopiert und dabei eventuell konfiguriert werden. Dieser Vorgang wird in der Regel durch Installationsprogramme realisiert. Zudem wird dieser Vorgang speziell unter dem Betriebssystem Windows auch Setup (englisch für Aufbau) genannt. In Anlehnung daran wird die Installation auch als das "Aufsetzen" bezeichnet.

...mehr Information zum Thema →





Telefonie

Die Telefonie bezeichnet in erster Linie die Sprachkommunikation über eine technische Vorrichtung (z. B. Telefonnetz). Der erste Forscher, dem diese Form der Übermittlung von Sprachdaten bereits 1860 gelang, war Philipp Reis.

Eine Übertragung von Sprache wird entweder durch analoge Telefondienste erreicht oder durch digitale, zum Beispiel ein Telefonnetz (z. B. ISDN), ein Funknetz (zum Beispiel GSM) oder ein paketvermitteltes Datennetz (zum Beispiel bei der IP-Telefonie). Wichtig ist dabei eine geringe Verzögerung (akzeptabel sind maximal 200 ms) und eine gute Tonqualität (meistens wird der Sprachverständlichkeit wegen der Frequenzbereich zwischen 300 und 3400 Hz übertragen).

Endgeräte bei einem kabelgebundenen Telefonnetz sind Telefone, bei einem drahtlosen Funknetz Mobiltelefone und bei der IP-Telefonie ein spezielles IP-Telefon (VoIP- oder SIP-Telefon) oder ein Computer. Für die automatische Anrufannahme existieren Anrufbeantworter oder Voice-Mailboxen. Bei Funkdiensten werden Funkgeräte verwendet.

Bei der Kommunikation über ein Telefonnetz wird das Ziel über eine numerische Rufnummer adressiert, bei der IP-Telefonie über die IP-Adresse, einen Benutzernamen oder eine ENUM-Rufnummer.

Gleich welcher Art Ihre Anforderungen sind. Es gibt immer eine wirtschaftlich tragbare Lösung.

...mehr Information zum Thema →





PC (Personal Computer)

Ein Personal Computer (dt. persönlicher Computer; kurz PC) ist ein Einzelplatzrechner (Mikrocomputer), der im Gegensatz zu einem Großrechner von einer einzelnen Person (daher persönlich) bedient, genutzt und gesteuert werden kann. In Abgrenzung zur Workstation ist ein PC preisgünstig genug für Privathaushalte und umschließt den Bereich des Heimcomputers bis zur preiswerten Variante eines typischen Arbeitsplatzcomputers, der für die Bewältigung von Aufgaben beispielsweise in Wirtschaft und Verwaltung eingesetzt wird, die keine überdurchschnittlichen Anforderungen an die Hardware stellen.

In Zeiten der Leistungshungrigen 3D Spiele, werden an PCs neue Anforderungen im Bereich der Allroundqualitäten gestellt. Einen solchen leistungsstarken Allrounder sollten Sie schon wegen der Stromaufnahme von einem Fachmann bauen und aufstellen lassen. Wenn man bedenkt, dass der Sicherungskasten Ihrer Wohnung in der Regel Automaten trägt, die bei mehr als 16 Ampere aus Sicherheitsgründen den Stromkreis abschalten und ein Netzteil eines etwas stärkeren PCs 35 Ampere an die internen Komponenten liefert, sollte hier keinesfalls auf fachmännische Arbeit verzichtet werden.

...mehr Information zum Thema →





Administration

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie einen Administrator oder einen Systemadministrator in Ihrem Unternehmen brauchen oder den Unterschied zwischen beiden nicht kennen, nun dann tut es uns leid Ihnen sagen zu müssen: Lassen Sie die Finger davon und fragen Sie uns!

Diese ausnehmend deutliche Sprache kann missverstanden werden. Dessen sind wir uns bewusst. Aufgrund von 25jähriger Erfahrung wissen wir aber auch, was Sie nicht wissen.

Die Unterschiede. Und damit die Anforderungen.
Und die Risiken, denen Sie Ihr Unternehmen (Ihre Existenz) aussetzen, wenn Sie den oben fett gedurckten Satz nicht wortwörtlich nehmen.

...mehr Information zum Unterschied →





Thin Client

(engl. wörtlich "schlanker Helfer", inhaltlich bezogen auf Client-Server-Modell) bezeichnet innerhalb der elektronischen Datenverarbeitung eine Anwendung oder einen Computer als Endgerät (Terminal) eines Netzwerkes.

Damit steht der Thin Client zwischen dem Konzept des Fat Client und dem des Ultra Thin Client. Ein Fat Client ist neben der Ein- und Ausgabe auch für die Verarbeitung der Daten zuständig. Lediglich zur Kommunikation und Datenspeicherung werden Dienste eines Servers genutzt.

...mehr Information zum Thema →





Workstation

Mit Workstation bzw. Arbeitsplatzsystem bezeichnet man einen - im Vergleich zum normalen Heim- oder Bürocomputer - besonders leistungsfähigen Arbeitsplatzrechner zur Benutzung durch eine oder mehrere Personen. Typischerweise werden Workstations für anspruchsvolle technische oder wissenschaftliche Anwendungen eingesetzt, im Gegensatz zu dem Bereich der Büroanwendungen, den sich der klassische, weniger leistungsfähige Personal Computer eroberte. Üblicherweise erbringen Workstations im Bereich Grafikdarstellung, Rechenleistung, Speicherplatz und/oder Multitasking überdurchschnittliche Ergebnisse, oft können zusätzliche Terminals verwendet werden.

...mehr Information zum Thema →





Peripherie

Das Peripheriegerät ist eine Komponente oder ein Gerät, das sich außerhalb der Zentraleinheit eines Computers befindet (kurz: Zubehör). Vereinfacht kann zwischen im Computer verbauten (internen) und mit diesem durch ein Kabel (oder auch durch Infrarot- oder Funktechnik) verbundenen (externen) Peripheriegeräten unterschieden werden.

Peripheriegeräte dienen der Ein- und Ausgabe von Daten oder Befehlen in die Zentraleinheit. Sie erbringen eine "Dienstleistung" für den Benutzer, diese kann entweder sichtbar (z. B. Papier-Ausdruck) oder unsichtbar (z. B. Signalwandlung interner Modems) erfolgen.

Die Zuordnung als interne oder externe Peripheriegeräte ist nicht immer eindeutig. Teilweise unterliegen Zubehörgeräte auch einem Bedeutungswandel. Beispielsweise waren Netzwerkkarten früher für mobile Geräte und teilweise auch für Desktop-Computer extern als teures Sonderzubehör erhältlich, heute sind externe Modelle praktisch vom Markt verschwunden, da sie als übliche Standardgeräte Teil der Hauptplatine sind. Das Diskettenlaufwerk ist dagegen fast vom Markt verschwunden und wird auf neueren Computern nur noch extern als Sonderzubehör verwendet. Einige frühere Notebookmodelle (z. B. Serie Compaq Contura) wurden mit Trackball statt eines Touchpad ausgeliefert, der Trackball konnte sich aber als internes Peripheriegerät nicht auf dem Massenmarkt durchsetzen. Er ist aber im industriellen Bereich (staubige Werkshallen, vandalismussicherer Einsatz) ein intern verbautes Nischenprodukt.

...mehr Information zum Thema →





Netzwerk

Ein Netzwerk, im Zusammenhang mit Computern, ist ein Zusammenschluss von verschiedenen technischen, primär selbstständigen elektronischen Systemen (insbesondere Computern, aber auch Sensoren, Aktoren, funktechnologischen Komponenten usw.), der die Kommunikation der einzelnen Systeme untereinander ermöglicht. Ziel ist hierbei z. B. die gemeinsame Nutzung von Ressourcen wie Netzwerkdruckern, Servern, Mediendateien, Datenbanken. Wichtig ist auch die Möglichkeit zur zentralen Verwaltung von Netzwerkgeräten, Netzwerkbenutzern, deren Berechtigungen und Daten. Besondere Bedeutung hat heute auch die direkte Kommunikation zwischen den Netzwerkbenutzern (Chat, VoIP-Telefonie etc.).

...mehr Information zum Thema →





Website

Eine Website, im deutschen Sprachgebrauch selten auch Webauftritt, Webpräsenz, Webangebot genannt, ist ein virtueller Platz im World Wide Web, an dem sich meist mehrere Webseiten (Dateien) und andere Ressourcen befinden. Diese sind üblicherweise durch eine einheitliche Navigation (durch Hypertext-Verfahren) zusammengefasst und verknüpft.

So ist etwa die Wikipedia als Gesamtes eine Website, die im Internet auf einem oder mehreren Host-Rechnern (Servern) gespeichert ist, während das, was im Browser angezeigt wird, speziell als ein einzelnes Dokument betrachtet wird.

...mehr Information zum Thema →





Datenbank

Ein Datenbanksystem (DBS) ist ein System zur elektronischen Datenverwaltung. Die wesentliche Aufgabe eines DBS ist es, große Datenmengen effizient, widerspruchsfrei und dauerhaft zu speichern und benötigte Teilmengen in unterschiedlichen, bedarfsgerechten Darstellungsformen für Benutzer und Anwendungsprogramme bereitzustellen.

Ein DBS besteht aus zwei Teilen: der Verwaltungssoftware, genannt Datenbankmanagementsystem (DBMS) und der Menge der zu verwaltenden Daten, der eigentlichen Datenbank (DB). Die Verwaltungssoftware organisiert intern die strukturierte Speicherung der Daten und kontrolliert alle lesenden und schreibenden Zugriffe auf die Datenbank. Zur Abfrage und Verwaltung der Daten bietet ein Datenbanksystem eine Datenbanksprache an.

Datenbanksysteme gibt es in verschiedenen Formen. Die Art und Weise, wie ein solches System Daten speichert und verwaltet, wird durch das Datenbankmodell festgelegt. Die bekannteste Form eines Datenbanksystems ist das Relationale Datenbanksystem.

Wir verwenden vorzugsweise MySQL. Eine stabile und lizenzkostenfreie SQL Version mit mächtigem Funktionsumfang. Natürlich helfen wir Ihnen auch gerne bei Ihrer MSSQL Installation oder anderem weiter.

...mehr Information zum Thema →





Datensicherung

Datensicherung bezeichnet das teilweise oder vollständige Kopieren der in einem Computersystem vorhandenen Daten auf ein anderes (häufig transportables) Speichermedium oder auf ein anderes Computersystem.

Die auf dem Speichermedium gesicherten Daten werden als Sicherungskopie, engl. Backup, bezeichnet. Die Wiederherstellung der Originaldaten aus einer Sicherungskopie bezeichnet man als Datenwiederherstellung, Datenrücksicherung oder Restore.

Ihre Backups sind bei uns in besten Händen. Videoüberwachung und alarmgesicherte Räume sind nur zwei Argumente dafür.

...mehr Information zum Thema →





Datenaufbewahrung

Ihre Bakups werden bei uns Preisgünstig und sofort verfügbar auf HDD gespeichert. Binnen kürzester Zeit (Kopiervorgang auf tragbares Medium und Anfahrt) können Sie wieder auf Ihre Daten zugreifen.

Ihre Backups sind bei uns in besten Händen. Videoüberwachung und alarmgesicherte Räume sind nur zwei Argumente dafür.



Datenrettung

Sollten sich einmal, trotz aller Sorgfalt, Daten aus einem Medium (Festplatte, CD, DVD,...) nicht mehr lesen lassen, so können wir Ihnen auch hier mit neuesten Geräten, Erfahrung und Wissen weiterhelfen.



Fernwartung

Unter Fernwartung versteht man den Fernzugriff von technischem Personal auf Systeme zu Wartungs- und Reparaturzwecken. Neben Telefonanlagen und Industrieanlagen werden zunehmend Computer aus der Distanz gewartet.

Nutzen Sie unser Angebot für Fernwartung. Die Instrallation unserer Software ist für Sie vollkommen kostenfrei. Sie müssen danach wegen eines Problems mit Ihrem PCs nciht mehr diesen ausser Haus schleppen oder ein Techniker muss in Ihre Räume.
Näheres erfahren sie per Telefon oder Email:
09522 - 70 89 89 4
info@franken-itk.de

...mehr Information zum Thema →



fgv-bayreuth.de
Fichtelgebrigsverein Ortsgruppe Bayreuth.
wogibts.com
wogibts.com. Firmenfindmaschine.
negesti.de
negesti.de. Neue Gesllschaft stimuliert.
mobotix.com
MOBOTIX ® The HiRes Video Company.
trend-tank-ebb.de
trend-tank GmbH
amd.de
AMD ®. The future is fusion.
msi-technology.de
MSI
acer.de
acer ®. Empowering prople.
hp.com
MSI
digitus.de
DIGITUS ®
canon.de
canon you can
tyan.com
TYAN ®.